Bücher

BÜCHER

Martin Kämpchen

I Als Autor und Übersetzer

 

Literarische Werke

Leben ohne Überfluß.

Indische Erfahrungen (Santiniketaner Tagebuch 1980-81). Bernward Verlag, Hildesheim 1984, 200 S.

[Auch auf Tonkassette für Blinde]

 

Der Honigverkäufer.

Erzählungen aus Indien. Verlag Himmerod-Drucke, Himmerod 1986, 2.Aufl. 1987, 107 S.

[Englische Ausgabe: The Honey-seller and other Stories.  Übersetzt von William Radice. Rupa & Co., New Delhi 1995]

 

Mit den Armen heute leben.

Erzählungen und Erfahrungen aus Indien. Benno-Verlag, Leipzig 1991, 179 S.

 

Schlangenbiß.

Erzählungen aus dem indischen Stammesdorf Ghosaldanga.

Himmerod-Drucke, Himmerod 1998, 221 S.

 

Das Geheimnis des Flötenspielers.

Roman.  Peter Hammer Verlag, Wuppertal 1999, 2.Aufl. 2000, 221 S.

[Auch auf Tonkassette für Blinde]

 

Ghosaldanga.

Geschichten aus dem indischen Alltag

Wallstein Verlag, Göttingen 2006, 206 S.

 

Pfefferkörnchen

Ein Erzählzyklus aus Indien

Kitab Verlag, Klagenfurt 2015, 124 S.

 

Together We are Strong!

Ramu and Tara Grow Up in the Himalayas

Ponytale Books, New Delhi 2017, 98 S.

[Kinder-Jugendbuch über ein Dorf in den Himalayas]

Bengalische Ausgabe: Galpe galpe Ramu o Tara. Übersetzt von Jaykrishna Kayal. Ananda Publishers, Kolkata 2019, 99 S.

Hindi-Ausgabe: Ekta me bal. Übersetzt von Renu Bala. Anamika Publishers, New Delhi 2019, 96 S.

Zusammen sind wir stark! Verlag 23, Weiterstadt 2021, 100 S.

 

Essayistik

Calcutta. Eine funktionierende Anarchie.

Göttinger Sudelblätter; hrsg. von Heinz Ludwig Arnold

Wallstein Verlag, Göttingen 1994, 40 S.

 

Hermann Hesse and Kalidas Nag: A Friendship.

Max Mueller Bhavan (Goethe-Institut), Calcutta 1994, 48 S.

[Deutsche Ausgabe: Ein Inder zu Gast bei Hermann Hesse. In: Hermann Hesse in seinen Briefen. Verlag Bernhard Gengenbach, Bad Liebenzell/Calw 1994

2. erweiterte englische Ausgabe unter dem Titel: Trimurti – Hermann Hesse, Kalidas Nag and Romai Rolland. Editors P.Lal and Martin Kämpchen. Writers Workshop, Kolkata 2008]

 

Krischna, Rikscha, Internet.

Indiens Weg in die Moderne.

mit Martin Fritz

C.H.Beck Verlag, München 1998 (Beck’sche Reihe 1269), 240 S.

 

Einfach tun.

44 Schritte zur Lebenskunst.

Verlag Rowohlt, Reinbek 2009, 107 S.

[English: Simply Do it, Do it Simply

Übersetzt  von Matthew Pritchard

Niyogi Books, New Delhi 2013, 99 S.]

 

Leben ohne Armut

Wie Hilfe wirklich helfen kann. Meine Erfahrungen in Indien.

Verlag Herder, Freiburg 2011, 197 S.

 

Vom rechten Maß.

21 Schritte zur Lebenskunst.

Vier Türme Verlag, Münsterschwarzach 2014, 109 S.

The Hidden Side of the Moon

Niyogi Books, New Delhi 2014, 214 S.

[Gesammelte Essays, die in der indischen Tageszeitung The Statesman erschienen sind]

 

Am Abend notiert

147 Einladungen zum Innehalten

Vier Türme Verlag, Münsterschwarzach 2015, 187 S.

[Tagebuch]

 

wahrhaftig sein.

7 Schritte zur Lebenskunst.

Patmos Verlag, Ostfildern 2016, 140 S.

 

Lebens-Reisen

9 Versuche, der Ferne näher zu kommen

Vier Türme Verlag, Münsterschwarzach 2017, 268 S.

 

Manishi Sangame, Nijaswa Nirjane

Aus dem Englischen übersetzt von Jaykrishna Kayal

Karigar, Kolkata 2018, 223 S.

[Bengali; Essays zur Literatur]

 

Was das Leben leuchten lässt

147 kleine Achtsamkeiten

Vier Türme Verlag, Münsterschwarzach 2019, 183 S.

[Tagebuch]

 

Rabindranath Tagore
[Über Tagore]

Rabindranath Tagore and Germany: A Documentation.

Max Mueller Bhavan (Goethe-Institut), Calcutta 1991, 160 S.

[Bengalische Ausgabe Dhaka 1998]

 

Rabindranath Tagore.

Bildmonographie.  Rowohlt Verlag, Reinbek 1992, 2.Aufl. 1997, 3.Aufl.2002, 4.Aufl. 2011, 160 S.

[Auch auf Tonkassette für Blinde]

 

Jarmanite Rabindra-Biksha.

Aus dem Englischen und hrsg. von Jaykrishna Kayal.

Mitra & Ghosh, Calcutta 1999, 167 S.

[Bengali:  Die Darstellung von Rabindranath Tagore in Deutschland].

 

My Dear Master. Rabindranath Tagore and Helene Meyer-Franck / Heinrich Meyer-Benfey. Correspondence 1920-1938.

Rabindra-Bhavana, Visva-Bharati, Santiniketan 1999, 2. Aufl. 2010, 144 S.

Deutsche Ausgabe: Mein lieber Meister. Korrespondenz. Rabindranath Tagore und Helene Meyer-Franck / Heinrich Meyer-Benfey: 1920-1938.

Hrsg. von Martin Kämpchen und Prasanta Kumar Paul.

Aus dem Englischen von Ingrid von Heiseler.

Draupadi-Verlag, Heidelberg 2011, 144 S.

 

Rabindranath Tagore in Germany: Four Responses to a Cultural Icon.

Indian Institute of Advanced Study, Shimla 1999, 128 S.

[Tagores Beziehungen zu Hermann Keyserling, Kurt Wolff, Helene Meyer-Franck und Heinrich Meyer-Benfey]

 

Rabindranath Tagore und Deutschland.

Schiller Gesellschaft/Deutsches Literaturarchiv, Marbach 2011, 86 S.

(Marbacher Magazin 134)

 

Rabindranath Tagore: One Hundred Years of Global Reception

hrsg. mit Imre Bangha

Orient BlackSwan, Hyderabad, New Delhi etc. 2014; Nachdruck 2017, 671 S.

[35 Beiträge von Tagore-Experten aus aller Welt zur Rezeption Tagores in deren Ländern und Regionen]

 

Gitanjali Reborn. William Radice’s Writings on Rabindranath Tagore.

Herausgabe. Social Science Press, New Delhi 2016, 236 S. + Photo-Essay

 

Anubhave anudhyane Rabindranath

Aus dem Englischen von Jaykrishna Kayal und anderen Übersetzern

Karigar, Kolkata 2016, 248 S.

[Bengali; Essays über Rabindranath Tagore]

 

Indo-German Exchanges in Education.

Rabindranath Tagore Meets Paul and Edith Geheeb

Oxford University Press, New Delhi 2020, 199 S.

 

[Übersetzungen aus dem Bengalischen ins Deutsche, und Auswahl]

Rabindranath Tagore – Auf des Funkens Spitzen. [Aphorismen]

Ausgewählt, aus dem Bengalischen übersetzt und eingeleitet. Kösel Verlag, München 1989, 2.Aufl. 1990, 3.erweiterte Neuausgabe 1997, 127 S.

(mit Fotos von Andreas Hoffmann und Samiran Nandy)

[Holländische Ausgabe 1991]

 

Rabindranath Tagore – Wo Freude ihre Feste feiert. Gedichte und Lieder

Ausgewählt, aus dem Bengalischen übersetzt und eingeleitet. Verlag Herder (Herder Taschenbuch 1684), Freiburg 1990, 189 S.

 

Rabindranath Tagore – Am Ufer der Stille.

Ausgewählt, aus dem Bengalischen übersetzt und eingeleitet.  Benziger Verlag, Düsseldorf 1995; Neuausgabe 2002, 102 S.; Neuausgabe: 2008.

CD und MC zum Buch: Benziger Verlag, Düsseldorf 1997;

Neuausgabe im Patmos Verlag, Ostfildern 2016, 125 S.

[Gedichte und Lieder und zwei Essays zu Tagore]

 

Rabindranath Tagore – Liebesgedichte

Insel Verlag, Frankfurt 2004, 3.Aufl. 2006) (insel taschenbuch 2988), 105 S.

 

Rabindranath Tagore – Das goldene Boot. Lyrik, Prosa, Dramen

Herausgegeben von Martin Kämpchen;

aus dem Bengalischen übersetzt von Rahul Peter Das, Alokeranjan Dasgupta, Hans Harder, Lothar Lutze und Martin Kämpchen; aus dem Englischen von Andor Orand Carius und Axel Monte

Verlag Artemis & Winkler, Düsseldorf 2005, 669 S.

(Reihe „Winkler Weltliteratur“)

 

Rabindranath Tagore – Gedichte und Lieder

Ausgewählt, aus dem Bengalischen übersetzt und eingeleitet.

Insel-Verlag, Berlin 2011, 152 S.

[Neuausgabe 2020]

 

Rabindranath Tagore – Perlen der Lebensweisheit

Aus dem Bengalischen übersetzt und mit einem Nachwort.

Herder Verlag, Freiburg 2011, 96 S.

[Aphorismen-Auswahl; Geschenkband]

 

Rabindranath Tagore – Die Welt ist voll von Leben

Aus dem Bengalischen übersetzt und mit einem Nachwort.

Herder Verlag, Freiburg 2013, 96 S.

[Gedichte-Auswahl; Geschenkband]

 

Sri Ramakrishna und Svami Vivekananda

Sri Ramakrishna – Setze Gott keine Grenzen Gespräche des indischen Heiligen mit seinen Schülern.

Ausgewählt, aus dem Bengalischen übersetzt und eingeleitet.

Verlag Herder (Herderbücherei 1165), Freiburg 1984, 158 S.

 

Sri Ramakrishna – Ein Werkzeug Gottes sein.  Gespräche mit seinen Schülern.

Ausgewählt, aus dem Bengalischen übersetzt und eingeleitet.

Verlag Benziger, Zürich 1988, 2.Aufl.1997, 215 S.

 

Shri Ramakrishna – Gespräche mit seinen Schülern.

Ausgewählt, aus dem Bengalischen übersetzt, mit Einleitung und Kommentar.

Verlag der Weltreligionen, Frankfurt 2008, 413 S.

[Umfaßt die beiden vorigen Bücher und neue Gespräche aus dem Sri Sri Ramakrishna Kathamrita]

 

Svami Vivekananda – Wege des Yoga. Reden und Aufsätze

Ausgewählt, aus dem Englischen übersetzt, mit Einleitung und Kommentar.

Verlag der Weltreligionen, Frankfurt 2009, 264 S.

 

Religionen

Die heiligen Wasser.

Psalmenmeditationen aus Indien

Verlag Herder, Freiburg 1980, 127 S. (Herder-Taschenbuch 814)

[Mit Holyschnitten von Jyoti Sahi]

[Englische Übersetzung: The Holy Waters. Indian Psalm-Meditations

Asian Trading Corporation, Bangalore 1984, 142 S.]

 

Christliche Exerzitien im Dialog mit dem Hinduismus

Ein Lese- und Übungsbuch.

Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer 1980, 226 S. [Mit Ignatius Puthiadam]

 

Im Lebenskreis der Armen.

Indisch-christliche Spiegelungen der Hoffnung.

Verlag Herder, Freiburg 1981, 125 S. (Herder-Taschenbuch 892)

[Mit Holzschnitten von Jyoti Sahi]

 

Überall lebt Franziskus

Seine Brüder in den Weltreligionen.

Herder Verlag, Freiburg 1987, 126 S. (Herderbüpcherei 1346)

[Neuausgabe: Franziskus lebt überall. Seine Spuren in den Weltreligionen.

Verlag Echter, Würzburg 2002, 146 S.]

[Italienische Ausgabe: Francesco in India. Ed. Messaggero, Padova 1990]

 

Dialog der Kulturen.

Eine interreligiöse Perspektive aus Indien.

Bautz Verlag, Nordhausen 2006, 2 Aufl. 2008, 444 S.

[Gesammelte Essays]

 

II  Als Herausgeber

 

Literatur

“Fünf Rupien Bakschisch für Iwan Denissowitsch”. Gegenwartsliteratur aus dem indischen Subkontinent.

die horen 188 [Sondernummer: Indien I], Bremerhaven 1997, 2.Aufl. 1999, 240 S.

 

“Von der Freiheit der Phantasie…” Indien in der deutschsprachigen Literatur 1900-1999.

die horen 196 [Sondernummer: Indien II], Bremerhaven 1999, 276 S.

 

My Broken Love. Günter Grass in India and Bangladesh.

Penguin India, New Delhi 2001, 303 S.

[Essays von deutschen und indischen Autoren; Interviews; ausführliche Einleitung und Bibliographie]

 

„Ich will in das Herz Kalkuttas eindringen.“ Günter Grass in Indien und Bangladesh.

Edition Isele, Eggingen 2005, 210 S.

[Revidierte und erweiterte deutsche Fassung des vorigen Eintrags]

 

Aussichten von meinem indischen Balkon. Neue Reisen deutscher Schriftsteller nach Indien.

Die horen-edition, Bremerhaven 2002, 171 S.

mit Marla Stukenberg

 

Indien. Ein Reisebegleiter.

Insel Verlag (insel taschenbuch 2996), Frankfurt 2004, 2.Aufl. 2006, 257 S.

[Literarische Texte über Indien; ausgewählt und mit Kapiteleinführungen und Anhang]

 

Indische Literatur der Gegenwart.

edition text+kritik, München 2006, 458 S.

 

Religionen

Endlos ist die Zeit in deinen Händen.

Mit den Hindus beten

Gesammelt, übersetzt und eingeleitet von Ignatius Puthiadam und Martin Kämpchen

Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer 1978, 202 S.

[Später in mehreren Verlag ganz oder teilweise nachgedruckt, zuletzt:

Dein Name gewährt jeden Wunsch. Die schönsten Gebete des Hinduismus

Verlag Herder, Freiburg 2011, 138 S.

Licht über Licht. Die schönsten Gebete und Meditationen der Weltreligionen.

Hrsg. von Walter Homolka, Martin Kämpchen, Halima Krausen, Burkhard Scherer, Katharina Schridde.

Verlag Herder, Freiburg 2017, 280 S.]

 

Krishnas Flöte.

Religiöse Liebeslyrik aus Indien

Verlag Herder, Freiburg 1979, 144 S. (Herder-Taschenbuch 752)

[Neuausgabe 2002]

 

Nahe der Nabe des Rades.

Die Heiligen in den Weltreligionen

Verlag Herder (Herderbücherei 1182), Freiburg 1985, 239 S.

mit Gertrude Sartory

 

Liebe auch den Gott deines Nächsten.

Lebenserfahrungen beim Dialog der Religionen

Herder Verlag), Freiburg 1989, 207 S.

(Herder Taschenbuch 1624)

 

Gandhi für Gestreßte.

Ausgewählt und übersetzt. Insel Verlag (insel taschenbuch 2806), Frankfurt 2002, 147 S.

[Neuausgabe: Die Grosse Seele. Die Weisheit des Mahatma Gandhi.

Insel Verlag, (insel-taschenbuch 4722) Berlin 2019, 147 S.]

 

Aus dem Guru Granth Sahib und anderen heiligen Schriften.

Ausgewählt, übersetzt und kommentiert von Tilak Raj Chopra und Heinz Werner Wessler. Verlag der Weltreligionen, Berlin 2011. 254 S

[Herausgabe]

 

Buchreihe Klassiker der östlichen Meditation / Spiritualität Indiens.

Herausgegeben von Martin Kämpchen

Verlag Benziger, Zürich 1986-92

  1. Upanishaden. Befreiung zum Sein. Von Bettina Bäumer
    [TB-Ausgabe Heyne-Verlag, München 1994; Neuausgabe Kösel Verlag, München 1997]
  2. Liebe zu dem Einen. Texte aus der mythischen Tradition des indischen Islam.
    Von Annemarie Schimmel
    [TB-Ausgabe Heyne-Verlag, München 1993: Neuausgabe Kösel Verlag, München 1999]
  3. Leben aus der Wahrheit. Texte aus der Heiligen Schrift der Sikhs.
    Von Monika Thiel-Horstmann
  4. Sri Ramakrishna – Ein Werkzeug Gottes sein. Gespräche mit seinen Schülern.
    Von Martin Kämpchen
    [2.Aufl. 1997]
  5. Weisheit der Leere. Sutra-Texte des indischen Mahayana-Buddhismus.
    Von Michael von Brück
    [TB-Ausgabe Heyne-Verlag, München 1992; Neuausgabe Kösel Verlag, München 2000]
  6. Das Leben ist ein Tanz. Lieder der indischen Ureinwohner.
    Von Stefan Fuchs
  7. Bhagavad-Gita. Wege und Weisungen.
    Von Peter Schreiner
  8. Durch Entsagung zum Heil. Eine Anthologie aus der Literatur der Jaina.
    Von Adelheid Mette
  9. Abhinavagupta. Wege ins Licht. Texte des tantrischen Sivaismus aus Kaschmir
    Von Bettina Bäumer

[2021]

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

31 − = 29

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>